Rücken-FiT

Die Volkskrankheit Rückenschmerz ist ein Warnsignal, das unbedingt ernst zu nehmen ist! Rückenschmerz ist immer die Folge einer dauerhaften Fehl- und Überbelastung des Rückens, wobei Überbelastung nicht in erster Linie schweres Heben und Tragen, sondern vielmehr eine Dysbalance zwischen Belastung und Belastbarkeit des Rückens allgemein meint. Ist diese Belastbarkeit des Rückens erst einmal vermindert, beispielsweise durch eine schwache Rückenmuskulatur, kommt es durch kleinste Anstrengungen bereits oft zu Entzündungen, Bandscheibenschäden und Schmerzen.

Mit unserem Rücken-FiT bieten wir Ihnen einen Mix aus Rückenschule und Wirbelsäulengymnastik als ganzheitliches Muskelaufbauprogramm an, das sowohl präventiv als auch rehabilitativ von uns eingesetzt wird und die Belastbarkeit des Rückens erhält bzw. steigert.

Unser Übungsprogramm dient der Kräftigung und sanften Dehnung eben jener Muskulatur, die die Wirbelsäule direkt und indirekt stützt. Zudem werden beteiligte Gelenke mobilisiert, Haltungsschwächen korrigiert und degenerativen Veränderungen der Wirbelsäule entgegengewirkt. Ebenso soll es Ziel sein, unseren Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern Techniken zu vermitteln, die dabei helfen, die eigene Kraft im Alltag rückenschonend einzusetzen.

Auf freiwilliger Basis und selbstverständlich unter Wahrung des Datenschutzes empfehlen wir das Ausfüllen unseres Anamnesebogens, der der Kursleitung eine individuellere und zielorientiertere Arbeit ermöglicht. Sie als Rehabilitationssportlerinnen und -sportler sind dazu eingeladen, den Bogen hier direkt auszudrucken und ausgefüllt bei Ihrer ersten Kurseinheit Ihrer Kursleitung zu übergeben.

Theoretisch ergänzend erhalten alle Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer eine Handout-Mappe. Deren Anschauungsmaterial ermöglicht mit kurzen, laiengerechten anatomischen Erläuterungen und Abbildungen das ergänzende Heimprogramm zu den im Kurs erarbeiteten Übungen.

12 Einheiten | 45 Minuten | 82,00 Euro

Sandra HartkampRücken-FiT